Artikel nach Datum gefiltert: Dezember 2015 - Junge Alternative JA! ist eine politische Gruppierung in Immenstadt im Allgäu
19. Dezember 2013

Wir sind eine sehr kleine politische Gruppierung, daher sind wir um so mehr auf Unterstützung angewiesen als andere etablierte Parteien oder Vereine. Und wir freuen uns über jede noch so kleine Hilfe.

Falls Sie uns finanziell unterstützen möchten, möchten wir Ihnen hier unsere Bankverbindung geben

JA – Junge Alternative für Immenstadt
Volksbank Immenstadt eG
Konto Nr. 450 200
BLZ: 733 920 00

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen lediglich auf Wunsch eine Quittung – nicht aber eine Spendenbescheinigung – zukommen lassen können. Wir halten uns an geltende Bestimmungen.

16. Dezember 2013

Die JA - Junge Alternative steht für eine spritzige und frische Initiative zur wirtschaftlichen Stärkung und Stabilisierung unseres Städtle und unserer Region. Wer sich um die Zukunft seiner Heimatstadt Gedanken macht, kommt nicht umhin, dass er Wirtschaftspolitik und Arbeitsmarkt hinterfragt und verbessern will.

12. Dezember 2013

Wir sind keine Partei, nicht mal ein Verein – wir sind eine politische Gruppierung.

Das machen wir ganz bewusst  weil wir keinen Vorsitzenden wollen, sondern gleichberechtigt miteinander für unsere Ziele einstehen. Das funktioniert bis jetzt erstaunlich gut. Das werden wir auch tun, wenn wir 2014 wieder eine starke Fraktion sind - soweit uns das erlaubt ist, also in unseren normalen Sitzungen und im “öffentlichen Teil” der Fraktionssitzung.

Deshalb ist uns auch jeder herzlich willkommen, der etwas zum Thema Kinder, Jugend und junge Familien in Immenstadt beitragen will. Sei es eher passiv mit einer kleinen Meinungsäußerung, oder ganz aktiv bei unseren Sitzungen, als Listen-Kandidat oder sogar als Ideengeber oder Helfer !

Helfen Sie uns, damit wir es richtig machen. Machen Sie mit!

 

12. Dezember 2013

Ziele:

Jugendlichen sollte mehr Verantwortung übertragen werden. Ausbau Tourismus in Immenstadt; Erhalt und Ausbau der Landwirtschaft; Neue, kreative Ideen in die Tat umsetzen; Immenstadt voran bringen; Ausbau der Internetverbindung im ländlichen Raum;

Wünsche:

Mehr Miteinander im Stadtrat, mehr Menschlichkeit in der Politik und Unterstützung der Vereine so gut es geht.

Hobbys:

Skifahren, Fußball und Musik spielen

Vereine:

FC Immenstadt, Schützenverein Ratholz, Musikkapelle Bühl, Trachtenverein D’Älpler, Stellvert. Vorsitzender Dekanatsrat, Pfarrgemeinderat, Vorsitzender JU Immenstadt, Kreisvorsitzender JU Oberallgäu, JA- Immenstadt

12. Dezember 2013

Ziele:

Unser Städtle familienfreundlich und zukunftsweisend gestalten, wo es geht pragmatischer vorgehen, gesunden und umweltverträglichen Tourismus voranbringen, wichtige Säulen der Gesellschaft stärken (Mittelstand und die Landwirtschaft stärken), familienfreundlichen Wohnungsbau fördern, Bewährtes erhalten und Neues schaffen, Stadt-/Ortsteile lebenswerter gestalten

Wünsche:

Glückliche Familie, Gesundheit, ehrliches und friedliches Miteinander, mehr wir statt ich

Hobbys:

Skifahren, Skaten, Motorrad fahren, Mountainbiken und Zeit mit meiner Familie verbringen

Vereine:

JA- Immenstadt, KFZ Innung Schwaben

12. Dezember 2013

Ralph Eichbauer , 36 Jahre, verheiratet mit Ehefrau Silke,  zwei Kinder Julika (6) und Lucas(4), wohnhaft in Buchenberg,

Nach Jurastudium in Erlangen und Referendariat in Kempten und Augsburg, war er seit Ende 2006 am Landratsamt Oberallgäu für die Abteilungen Sicherheit, Bürgerservice und Verkehr tätig. Seit 2010 leitet er mit der Abteilung für Sicherheit und Soziales die personell und finanziell mit größte Einheit des Amtes. Hierzu gehören die Bereiche Jugendhilfe, Sozialhilfe, Jobcenter und Sicherheitsrecht.

Ehrenämter:  Erster Vorsitzender der Oberallgäuer Volkshochschule e. V. (seit 2013 zuvor bereits zweiter Vorsitzender), Mitglied im TSV Buchenberg

12. Dezember 2013

Ziele:

Jugendlichen mehr Vertrauen schenken, unsere Ortsteile unterstützen und unseren Tourismus wieder aktivieren. Erhalt und Förderung unserer Betriebe, Unterstützung für Vereine

Wünsche:

Zusammenhalt und Gesundheit

Hobbys:

Musik, Freunde treffen, Computer

12. Dezember 2013

Ziele:

Immenstadt für den Tourismus bekannt und attraktiv machen. Mittagbahn und Schwimmbad erhalten und weitere Attraktionen ausbauen.

Wünsche:

Sichere Arbeitsplätze, Erhaltung der Natur um uns herum für ein glückliches Leben

Hobbys:

Wandern, Schwimmen, Fotografie

Vereine:

Tourismusverein Großer Alpsee Immenstadt, Impuls e.V.