Artikel nach Datum gefiltert: Dezember 2014 - Junge Alternative JA! ist eine politische Gruppierung in Immenstadt im Allgäu
12. Dezember 2013

Ziele:

Unser Städtler nachhaltig liebens- und lebenswert mitgestalten.

Wünsche:

Eine gute und gesunde Politik für uns und unser Städtle

Hobbys:

Zeit mit meiner Familie verbringen

12. Dezember 2013

Ziele:

Umweltschutz, Erhalt und Förderung Klein- und Mittelständischer Betriebe (Landwirtschaft, Gewerbe, Handel, Handwerk,  Tourismus), Regenerative Energie fördern und sinnvoll einsetzen, Unterstüzung und Förderung der Vereine besonders der ehrenamtlich Tätigen, Stadtentwicklung für Jung, Alt und behinderte Mitbürger.

Wünsche:

Gesundheit

Vereine:

Vorstand VLF Immenstadt (Verband für Landwirtschaftliche Fachbildung), Arbeitsgruppe BBV OA für Öffentlichkeitsarbeit, FFW Stein, Schützenverein Seifen, Musik, Theatergruppe Stein

12. Dezember 2013

Ziele & Wünsche:

Immenstadt muss für Familien mit Kindern und Jugendlichen – aber auch für die ältere Bevölkerung attraktiv bleiben. Vereine müssen weiterhin unterstützt und die Arbeit von Ehrenamtlichen mehr honoriert und anerkannt werden.

Hobbys:

Schwimmen und schwimmen lassen, Lesen, Urlaub und Zeit mit meiner Familie verbringen

Vereine:

TV Immenstadt, Abteilung Schwimmen

12. Dezember 2013

Ziele:

Meine Heimatstadt Immenstadt lebenswert und zukunftsorientiert gestalten. Meinen Kindern die Oberallgäuer Heimat fürsorglich und verantwortungsvoll erhalten. Als gewählter Stadtrad wertschätzend und konsensbereit für Menschen und die eigene Stadt eintreten. Meine vielfältige Lebens- und Berufserfahrung im In- und Ausland für die junge Alternative und im Stadtparlament einsetzen.

Wünsche:

Für mich: Gesundheit und Zufriedenheit in meiner Familie. Für die Stadt: Offener, vertrauensvoller Umgang mit den Menschen im und aus dem Stadtrat heraus. Ein sicheres, stabiles und friedvolles Leben in unserem Städtle.

Hobbys:

Familie (Skifahren, Bergsteigen, Mountainbike fahren) Musik im Steineberg Trio, Lokalpolitik

Vereine:

Mitglied GTEV Stoineberglar, passiv bei FFW Immenstadt, Bergwacht Oberstdorf, FFW Untermaiselstein, Mitglied Veteranenverein Untermaiselstein, CSU Immenstadt

12. Dezember 2013

Ziele:

Unser Städtle, die Ortsteile familienfreundlich und zukunftsweisend gestalten. Ein gesundes Miteinander zwischen Mittelstand, Landwirtschaft und umweltverträglichen Tourismus.

Wünsche:

Immenstadt wieder geschäftlich und wirtschaftlich beleben, sodass das Städtle attraktiv für junge Familien wird. Eine gesunde und glückliche Familie.

Hobbys:

Mountainbike fahren, Wandern

Vereine:

Freiwillige Feuerwehr Eckarts

12. Dezember 2013

Ziele:

Schwerpunktmäßig möchte ich mich für die verschiedenen Belange der zugehörigen Ortsteile der Stadt Immenstadt einsetzen. Ferner setze ich mir die Förderung und Unterstützung ehrenamtlicher und vereinsbezogener Tätigkeiten, welche für die Gesellschaft sehr wichtig sind, zum Ziel.

Wünsche:

Mein Wunsch ist, dass der Stadtrat als wichtigstes Entscheidungsgremium der Stadt Immenstadt transparente und kompromissbereite Abstimmungen zum Wohl der “Städtler” trifft.

Hobbys:

Mountainbiken, Skifahren und Fußball spielen

Vereine:

Freiwillige Feuerwehr Rauhenzell, FC Immenstadt 07, Schützenverein Rauhenzell

12. Dezember 2013

Ziele & Wünsche:

1. Stadtrat wieder zu dem machen als was er gedacht ist: Zusammenschluss von auf ihrem Gebiet weisen Männern und Frauen, die den Bürgermeister beraten und letzlich auch kontrollieren. Dabei sollen sie einzig das Wohle der Stadt und ihrer Bürger im Auge haben – ohne Fraktionszwang, aber dafür mit unternehmerischem Scharfsinn.
2. Den unglücklichen in den schattigen Norden des Schulzentrums gepferchten Neubau der Königsegg Grundschule neu überdenken lassen und den Grundschulkindern der nächsten 30 Jahre zu einem sonnigen, luftigen und gut erreichbaren Neubau zu verhelfen.

Hobbys:

Skifahren, Golfen, Schule und Kinder

Vereine:

SC Immenstadt (Sportwart Alpin), GC Hellengerst/Oberallgäu

12. Dezember 2013

Ziele:

Stärkung des Stadtkerns und dessen Belebung, Erschwinglicher Baugrund/Wohnraum für junge Familien (auch in den Außenbereichen), Image Verbesserung für unsere Stadt, stärkere Förderung und Wertschätzung des Ehrenamtes

Wünsche:

Gesundheit für meine ganze Familie, Bürgermeister 2014: Ralph Eichbauer

Hobbys:

Natur (Mountainbiken, Wandern, Skifahren, Schwimmen), Seniorenbetreuung am PC, Zeit mit meiner Familie verbringen

Vereine:

Maltheser, Schützenverein Akams