Preiserhöhung in den Schwimmbädern? Nicht mit uns!

“… Gipfel des Missbrauchs bürgerlicher Beteiligung sei jedoch ein Vorschlag Schaupp’s, die Notwendigkeit der ungeliebten Warmwasserbecken im Freibad Kleiner Alpsee durch ein Wahlsystem der Freibadbenutzer – Eintritt mit oder ohne Warmwasserbeckenbenutzung mit verschiedenfarbigen Armbändchen – in Frage zu stellen.” (Zitat CSU)

 

“Derzeit werden die Warmwasser mit Erdgas beheizt. Jahresverbrauch ohne Temperaturabsenkung im Durchschnitt (2004 – 2011) ca. 35.000 l Heizöl (Äquivalenzmenge). Eine Temperatursenkung von 1°C bringt eine Ersparnis von 20 %, das entspricht 7.000 l. Es ist wohl unzweifelhaft, dass dies nicht mehr zeitgemäß ist und eine andere Art der Aufheizung erforderlich macht. Ferner stehen größere Investitionen bei den Filter- und u.U. bei den Chlorgasanlagen an. Die Verwaltung prüft derzeit alternative Möglichkeiten zur Aufheizung und welche weiteren Investitionen erforderlich sind, um für die nächsten 20 Jahre Warmwasserbecken bereit stellen zu können, einschließlich der dafür erforderlichen Betriebs- und Reinvestitionskosten.

Natürlich ist es wichtig für diese Investitionsentscheidung zu erfahren, wieviel Personen das Warmwasserbecken tatsächlich nutzen. Das kann nur durch eine Umfrage nicht verifiziert in Erfahrung gebracht werden, da hier eine Wertung ohne direkte Kostenbetroffenheit abgegeben wird. Wenn diese Umfrage aber damit verbunden ist, dass bei Nutzung der Warmwasserbecken ein höherer Preis zu entrichten ist, erhält man ein viel fundierteres Ergebnis. In der kommenden Saison soll so verfahren werden, um eine bessere Datenbasis für die Investitionsentscheidung zu besitzen. Das ist betriebswirtschaftlich gesehen eine selbstverständliche und notwendige Vorgehensweise.”

(Antwort BGM Schaupp)

 

  • Für mich heißt das, es wird der Preis für Schwimmer erhöht!
  • Für mich heißt das, ich werde mich wehren, gegen eine so “unsinnige” Verärgerung der Bürger und Gäste.

Erich Angerer

Gelesen 460 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 12 Dezember 2013 13:56